Gratis Word Press Kurs

In 3 einfachen Schritten zur
perfekten Word Press Seite!


Hol dir jetzt meinen Gratis Word Press Kurs
der dir einen unfairen Vorteil gegenüber der
Konkurrenz verschaffen wird!


Jetzt Gratis Word Press Videokurs
hier anfordern:

http://www.gratis-wordpress-kurs.de/


Sparen Sie Zeit und Nerven!

 

 Gratis Word Press Kurs

Dieser 3 teilige Gratis Word Press Kurs , vermittelt Ihnen alles was Sie benötigen um mit Word Press durchzustarten. Angefangen von der Installation die sehr genau beschrieben und im Video Live gezeigt wird, sowie Sie Einstellungen und das Design um das es in diesem Kurs gehen wird. Der 3 Teil beschäftigt sich mit den Plugins, bei der Vielzahl an Plugins, verliert man schnell den Überblick, da ist es wichtig zu wissen, welche Plugins brauche ich überhaupt.

All das lernen Sie auf einfache und schnelle Weise in diesem Gratis Word Press Kurs.
Laden Sie sich den Kurs JETZT HIER RUNTER: http://www.gratis-wordpress-kurs.de/

17 Gedanken zu „Gratis Word Press Kurs

  1. Sindy

    Lieber Mark,
    ich habe mal eine Frage. Vielleicht ist das jetzt eine etwas dumme Frage. Ich habe im Internet einen Onlineshop und verkaufe Ebooks und Software. In den letzten Monaten habe ich schon öfters gelesen, dass man außerdem noch einen Blog bzw. bei WordPress eine Seite braucht. Nun hätte ich gerne gewusst, wie das alles zusammen hängt und wofür dieser Aufwand gut sein soll. Ich finde das alles langsam irritierend wenn ich im Internet überall Webseiten habe. Da bleibt doch der Onlineshop auf der Strecke. Reicht das nicht, wenn ich nur meinen Onlineshop habe wo schon alles dabei ist. Newsletterversand, Artikelwebseiten, Contentseiten …

  2. Walter Miltenberger

    Hallo Mark,
    an meiner WordPress-Seite habe ich noch nicht gearbeitet. Obwohl Du alle Hände voll zu tun haben wirst, hier kurz meine Situation: Meine Frau (55) und ich (63) betreiben seit einigen Jahren eine kleine Privatpraxis für alternative, ganzheitliche Medizin im Nebenjob. Aus dem bisher mehr oder weniger praktizierten Hobby (ohne eigene Website) auf Mund-zu-Mund-Werbung basierend, soll ab Oktober d.J. eine dann „aufgebohrte“ quasi Ganztagspraxis werden (meine Frau als Ärztin dann selbstständig). Nun will ich mich um die Vermarktung kümmern, stelle jedoch fest, dass ich in vielen technischen Dingen ein Glatze habe, was mir ein mulmiges Gefühl verschafft. Mein Wille ist unbändig ;-)) mein Konzept jedoch wohl etwas löchrig… Deshalb will ich als erstes heute Abend an Eurem Webinar teilnehmen, habe jedoch noch keine Zugangsdaten (oder wie docke ich an?). Hier möchte ich erfahren, was überhaupt so möglich ist, wenn ich die Webinarinhalte richtig interpretiere (?). Also, eine WordPress-Seite ist im Verlauf auch ein Thema, aber in meinem jetzigen Stadium ggf. etwas zu früh, oder?
    Haben Sie ein paar Tipps zur abfolgerichtigen Vorgehensweise?

    Danke!

    LG

    Walter

  3. Ina

    Hallo Herr Reuter,

    vielen Dank für ihre Nachfrage.
    Ja meine Landingpage ist soweit fertig.
    Nur mit dem Einfügen des Impressums und Datenschutz habe ich Probleme. Ich habe die Wörter mit der jeweiligen Seite verlinkt. Datenschutz funktioniert, Impressum nicht, obwohl beide identisch bearbeitet wurden.

  4. Petra Bode

    Ich kann den Kurs auf meinem Macbook Air nicht downloaden, bekomme immer eine Fehlermeldung,
    dass die Dekomprimierung nicht erfolgreich war.
    Freue mich sehr über Hilfe.

    sonnige Grüße aus Berlin

    1. admin-ogv Beitragsautor

      Hallo Petra, wir haben dfas mehrfach getestet, der Download funktioniert, vermutlich stimmt mit deinem Mac was nicht.
      Hast du rechts klick „speichern unter“ probiert?

      Grüße Mark

  5. Drago Milutinovic

    Hallo Mark!
    Ich habe WordPress installiert,leider
    kann ich daten mit WinZip nicht öffnen!
    Wo dran liegt das?
    Grüß Drago!

    1. admin-ogv Beitragsautor

      Hallo Drago, entweder wurde die Datei nicht richtig und komplett runtergeladen, ich würde dir raten es einfach nochmal neu runterzuladen!

  6. Martina von Roeder

    Sehr geehrter Herr Reuter,
    im 2.Video bei 4,58 Min. kündigen Sie an,dass sie mehr zu Schrifteinstellungen später noch sagen. Das bleibt dann aber leider aus. Bei meiner Seite ( die nicht von mir gefertigt wurde) habe ich das Problem, dass ich überall Text ergänzen muss.
    Das “ Willkommen….“ auf der ersten Seite ist nicht Areal.Die mir angebotenen Schrift ist aber dummerweise “ Arial“. ‚Wie bekomme ich eine andere Schrift hinein, die zu der Seite im Übrigen passt.Wo finde ich die Auswahlbuttons?

    1. admin-ogv Beitragsautor

      Hallo Martina,
      von welchem Video sprichst du? Video 2 es ist mir nicht ganz klar welches Video du meinst?
      Grüße Mark Reuter

    2. admin-ogv Beitragsautor

      Für eine andere Schrift, musst du evetuell einen anderen Editor installieren!

      Oder du schreibst den Text vorher in einem HTML Programm wie NVU oder Frontpage da hast du ja alle Schriftarten, wenn du den Text schön formatiert hast, nimmst du den Quellcode und kopierst Ihn in die Textansicht bei WordPress rein. In die reine Textansicht, nicht in die Optische Ansicht!

      Grüße

  7. Mark Reuter

    Hallo Karin,
    da liegst du schon richtig, das ist genau die richtige Vorgehensweise.

    Ich hatte leider keine Zeit dir früher zu antworten.

    Du bist auf dem richtigen Weg!

    Herzliche Grüße
    Mark Reuter

  8. Karin M.

    Zu meiner Frage: Inzwischen habe ich schon herausgefunden, wie ich in WordPress verschiedene Seiten und Kategorien anlegen kann und so meine verschiedenen Arbeitsfelder unterbringe. Der einfachste Weg ist wohl, einfach mit meiner Domain zu verknüpfen und auf das Anlegen von Subdomains zu verzichten. Oder hat sonst noch jemand einen Tipp?

  9. Karin M.

    Hallo Mark,
    vielen Dank für deine kostenlose Videoanleitung. Ich finde sie sehr nett gemacht und sehr hilfreich. Die Anleitung per Video und pdf hat mich ermutigt, endlich an die Sache ranzugehen. Ich möchte nämlich meine statischen Seiten Schritt für Schritt auf WordPress umstellen.

    Noch ein wichtiger Hinweis: Ich war am Anfang etwas verwirrt, ob ich denn nun WordPress auf meinen PC herunterladen muss. Mein Provider Webhostone bietet nämlich die Option einer 1Click-Installation an. Es brauchte ein längeres Supportgespräch, bis ich verstanden habe, dass damit eine Installation auf meinem PC unnötig ist und somit die Anleitung in deinem ersten Video für mich nicht zutrifft. Vielleicht magst du diesen Punkt in deine Anleitung aufnehmen. Das ist nämlich für Unbedarfte wie mich wichtig zu wissen.

    Vielleicht kannst du mir hier noch einen Tipp geben: Ich habe WordPress also nun auf meinem Account bei Webhostone als Unterordner neben meiner statischen Seite http://www.karinmager.de installiert und mit einer Subdomain verbunden (ist noch im Entwurfsmodus). Ich möchte gern weitere Subdomains mit verschiedenen Themen anlegen, die nichts miteinander zu tun haben (Stressbewältigung, Biofeedback, Faire Kommunikation usw.)
    Wie mache ich das nun?

  10. Markus Vollert

    Lieber Mark,
    Deine Videoanleitung in Bezug auf Word Press ist der Hammer. Sehe selbst was ich in relativ kurzer Zeit geschafft habe. Ein Super Ergebniss. Und was noch wichtiger ist. Die nächsten Aufgaben gehen dann viel schneller von der Hand. Das ist der Hit! 1000 Dank auch für Dein Feedback. Beste Grüße aus Hof. Markus 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.